Unabhängige Beratung zu Pferdefütterung und Futter

Die heutige Fütterung unserer Pferde verlangt mehr Verantwortung, da der Markt einerseits ein unüberschaubares Angebot versucht an den Mann-/ die Frau zu bringen und andererseits die Bedürfnisse unserer Pferde vielschichtiger geworden sind. Gleichzeitig werden immer unterschiedlichere Pferde gehalten, die es gilt typgerecht und optimal zu versorgen. 

Die Grundlage der Beratung basiert auf einer wissenschaftlichen Ausbildung. Eine analytische und klare Vorgehensweise, die Möglichkeit den Zahngesundheitsstatus des Tieres zu überprüfen und das Pferd sowie das Raufutter vor Ort zu wiegen,  ermöglichen es, die IST-Situation optimal zu erfassen. 


Futterberatung, Pferdefutterberatung, Fütterungsberatung, unabhängige Futterberatung, Kolik, Magengeschwür, Kotwasser, Heu,

Warum in eine Beratung investieren?

Die Fütterung ist einer der Hauptbestandteile, der die Gesunderhaltung unserer Pferde maßgeblich mitbestimmt. Gleichzeitig wird die Art der Fütterung und das Wohlergehen des Pferdes durch die Haltungsbedingungen mit beeinflusst. Um die Pferdegesundheit dauerhaft aufrecht zu erhalten ist eine professionelle Analyse der bestehenden Situation und eine an den Bedarf angepasste Rationsgestaltung eine Investition in die Gesunderhaltung des Pferdes.

Sinnvollerweise wird die Ration beim gesunden Pferd überprüft und angepasst. Ist das Gleichgewicht jedoch bereits aus dem Ruder gelaufen und typische Symptome wie z.b. Kotwasser, wiederkehrende Koliken, Haut- und Fellprobleme, etc. sind aufgetreten, ist eine professionelle Futterberatung sinnvoll. Für eine Vielzahl vorhandener Problematiken, wie Magengeschwüre, Darmprobleme, Abbau von Muskulatur, Rückenprobleme, Schwäche des Immunsystems sowie Verhaltensauffälligkeiten und -veränderungen, kann die nicht bedarfsgerechte Fütterung verantwortlich sein.

Pferdeweide, Grasen, Heu, Hafer, Stroh, Waldboden, Magenulcera, Speichel, Puffer, Kolik, Kotwasser, Cushing, PSSM, Hufe, Röhm
Pferdeheu, Heu, Heulage, Stroh, Einstreu, Hafer, Heucobs, Futterberatung, Rationsberechnung, Heuanalyse, Conny Röhm, Futter



Unabhängig -warum?!


Die Beratung ist frei und unabhängig – das bedeutet, dass mit keiner Futtermittelfirma zusammengearbeitet wird und keine eigenen Futtermittel verkauft werden. Es besteht  keinerlei wirtschaftliches Interesse an der Empfehlung von Produkten und wenn zu Produkten geraten wird, dann weil die Qualität überzeugt.


Es werden ausschließlich Beratungen direkt vor Ort bei Ihrem Pferd am Stall angeboten. Denn für eine seriöse und fundierte Beratung spielt nicht nur der aktuelle Zustand des Pferdes und der Ration eine Rolle, sondern die gesamte Vorgeschichte, die Haltung, die Nutzung des Pferdes, der Trainingszustand und die Ausrüstung.

Preise Fütterungsberatung

Die Kosten für eine umfangreiche Futterberatung belaufen sich auf 180,00 € (zzgl. Anfahrtskosten) pro Pferd. 
Darin enthalten ist die ausführliche Datenerfassung vor Ort, die Begutachtung des Pferdes und der aktuellen Futtermittel, die Erhebung der Ist-Situation (Dauer ca. 1-2 Stunden) die Aufarbeitung am PC und die schriftliche Ausarbeitung des individuellen Futterplanes.  

Bei größeren Umstellungen in der Ration, Rehapferden, Pferden in Rekonvaleszenz oder Pferden im Training macht es Sinn, die Pferde nach ca. 12 Wochen erneut zu begutachten und die Ration gegebenenfalls anzupassen. Dafür werden 90,00 € berechnet.

Pferdemagen, Stress, Magengeschwür, Kolik, Kotwasser, Dysbiose, Dickdarm, Futterberatung, Pferdefütterung, Rationsberechnung,